Travel Diary: Hotel Verwall

Travel Diary: Hotel Verwall

Vor ein paar Tagen war ich im österreichischen Montafon für Blogvictims unterwegs. Übernachtet habe ich im Hotel Verwall in Gaschurn. Ein absolutes „Place to be“! Ich stelle euch jetzt das Hotel kurz vor. Ich kann schon mal im Voraus sagen, dass die Region Montafon wunderschön ist. Ein Natur- und Bergparadies, das im Sommer so wie im Winter sehr viel zu bieten hat. Und jetzt erzähle ich euch ein bisschen zum Hotel Verwall.

Das Hotel

Von aussen wirkt das Gebäude wie ein typisches Alpenhotel. Man sieht viel Holz, Blumen, Balkone. Innerhalb entdeckt man eine sehr durchdachte Inneneinrichtung, die zwar typisch für die Berge ist, aber auch gleichzeitig modern.  Man sieht, dass die Eigentümer mit der Zeit gegangen sind und auch für Design-Fans viel zu bieten haben.

Die Zimmer

Es gibt Zimmer im typischen Bergstil und modern eingerichtete Zimmer. Alle Zimmer sind sehr hochwertig ausgestattet und bieten unaufdringlichen, durchdachten Luxus. Das Zimmer, in dem ich wohnte, war eher modern eingerichtet  und bot extrem viel Platz. Es lag nach hinten und war somit herrlich ruhig. Der Ausblick aufs Grüne und auf die Berge war super. Das Wichtigste: ich konnte dort wunderbar schlafen und wachte morgens mit dem Gesang der Vögel auf. Pure Erholung! Perfekt 😉

Das Restaurant

Es gibt ein Restaurant und dieses ist gross und modern eingerichtet. Zwei Aussenbereiche sind vorhanden. Ein Innenhof und eine Terrasse. Das Essen war köstlich, Kompositionen aus regionalen Zutaten der Saison. Ich war während meines Geburtstages da und bekam ganz überraschend eine Geburtstagstorte vom Hotel  spendiert. Das war ausserordentlich süss und aufmerksam. Mein liebste Mahlzeit ist das Frühstück und im Verwall war es ganz ausgezeichnet. Frische Brötchen, selbst gemachte Marmelade, guter Kaffee, frische Eier und eine grosse Auswahl an Früchten und heimischen Käsesorten.

Der Spa

Ich kann nur sagen: Alles stimmt! Gross, sehr stylisch eingerichtet, modern und extrem sauber… alles was ich für wichtig halte in einem Spa, habe ich dort vorgefunden. Hallenbad, Saunalandschaft, Massage-und Fitnessräume. Alles da und alles super! Ich weiss, dass ich mich etwas zu begeistert anhöre, aber es gibt wirklich nichts auszusetzen und das ist wirklich nicht der Normalfall.

Fazit

Die atemberaubende Landschaft in Montafon gepaart mit dem Aufenthalt im Hotel Verwall ist die perfekte Mischung für einen entspannenden Urlaub. Erholungsuchende und Natur-Liebhaber mit einem Faible für gutes Design werden dort nicht enttäuscht.

 

A few days ago I was in Montafon Austria for Blogvictims and stayed at the Hotel Verwall in Gaschurn. An absolute „place to be“!  I can ever say in advance that the Montafon region is beautiful. A natural mountain paradise that has a lot to offer in summer as in winter. And now I’ll tell you a bit about the hotel Verwall.

The Hotel

From the outside the building looks like a typical alpine hotel. You see a lot of wood, flowers, balconies. Inside you will discover a very well thought-out interior, which is indeed typical of the mountains, but also modern at the same time. You can see that the owners have moved with the time and have a lot to offer for design fans.

The rooms

There are rooms in the typical mountain style and modern rooms. All rooms are very high standard and offer unobtrusive, thoughtful luxury. The room in which I stayed in was more in contemporary style and offered extremely much space. It was in the back and was therefore wonderfully quiet. The views of the countryside and the mountains was great. Most importantly, I was able to sleep perfectly and wake up in the morning with the birds singing. Pure relaxation! Perfect;)

The restaurant

There is one restaurant and this is large and modern. Two outdoor areas are available. A courtyard and a terrace. The food was delicious, local compositions, seasonal ingredients. I was there during my birthday and got quite a surprise birthday cake donated by the hotel. That was extremely attentive. My favorite meal is breakfast and this one was excellent in Hotel Verwall. Fresh bread, homemade jam, good coffee, fresh eggs and a wide variety of fruits and local cheeses.

The Spa

I can only say: Perfect! Very stylishly decorated, modern and extremely clean … everything what I think is important in a spa, I found there. Indoor pool, sauna, massage and fitness rooms. Everything is there and everything was great! I know I sound a little too excited, but there’s really nothing to complain about and that’s really not the norm.

Conclusion

The breathtaking landscape in Montafon paired with a staying at Hotel Verwall is the perfect blend for a relaxing holiday. Recreation seekers and nature lovers with a penchant for good design will not be disappointed there.

5O2C9631

5O2C9626

IMG_6670 IMG_6663 IMG_6665 IMG_6667 IMG_6685_DSC1665_DSC1881_DSC2280_DSC1558_DSC0263_DSC1700Bildmaterial: Blogvictims & Hotel Verwall.

 

2 Kommentare

  1. Sabrina
    20. Juli 2015 / 18:05

    Ich schon wieder! Kaum lese ich den tollen Beitrag über dieses Traumhotel in Bellagio zu ende, veröffentlichst du den nächsten Hotel-Review. Ok… Bellagio besuche ich im Sommer und Montanfon Hotel Verwall im Winter 😉 LG

    • Georgia
      Autor
      20. Juli 2015 / 18:07

      Ha ha ha 😉 tja, ich bin eben von der schnellen Sorte! Guter Plan! Viel Spass! LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

YouTube
%d Bloggern gefällt das: