• Cat Footwear Boots

    Cat Footwear Boots

    Heute dreht sich alles um meine neuen Cat Footwear Stiefeletten, die am Strand  von Heiligendamm fotografiert wurden, dem ältesten Seebad Deutschlands. Die perfekte Location dafür oder? So natürlich, kernig und unkompliziert wie die Boots. Bei langen Spaziergängen am Strand konnte ich diese ausgiebig testen und bin absolut glücklich damit. Sie sind komfortabel, widerstandsfähig, warm und sehen super aus. Ein absolutes Must-Have für die Herbst/Winter Saison. Seid ihr auch große Stiefelletten-Fans wie ich? In der kommenden Saison werden sie total trendy sein. Also habt ihr gleich zwei gute Gründe, um zu shoppen. Win Win Situation!

    Und das war noch nicht alles… Es gibt noch etwas zu gewinnen! Da Cat Footwear in diesem Jahr den 25. Geburtstag des beliebten Evergreens Colorado feiert, hat das Label mit 27 Künstlern aus 18 Ländern kooperiert. Dabei sind insgesamt 30 einzigartige Schuh-Designs entstanden, die ihr hier anschauen könnt. Auf der Kampagnen-Website könnt ihr euer Lieblingsdesign aussuchen, dieses mit dem Hashtag #25COLORADO über euren Social Media Account (Facebook und/oder Instagram) teilen und mit etwas Glück exklusive Geschenke zum 25-jährigen Jubiläum des Colorado gewinnen! Mitmachen lohnt sich!

    What i am wearing:

    Pullover: Zara or similar

    Jeans: 7forallmankind

    Bag: Chanel

    Sunnies: RayBan

    Belt: Gucci or similar

     chanel-bag-herstyleboard chanel-boy-herstyleboard fashion-blog-herstyleboard fashion-blogger-strand heiligendamm-herstyleboard cat-footwear-boots-herstyleboardherstyleboard-fotoshooting herstyleboard-heiligendamm

    Get the Look:

    2 Kommentare

    1. Anonymous
      14. September 2016 / 12:19

      Du kannst den Herbst wohl nicht erwarten?! Ist ein tolles Outfit, bes. die Stiefelchen.
      LG Reni

      • Georgia
        Autor
        14. September 2016 / 12:23

        Ja! Ich liebe Booties! Herbst kann ganz schön sein, wenn die Sonne scheint 😉 LG ❤️

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: