Home TRAVEL Alhambra Granada

Alhambra Granada

written by Georgia
Alhambra Granada

Viele deuten die Begegnung mit einer schwarzen Katze als Unglücksbringer. Aberglaube hin oder her, für mich waren schwarze Katzen seit Kindesalter immer ein Glücksbringer. Vielleicht war auch deshalb unser Tagesausflug zur der maurischen Stadtburg Alhambra in Granada so erfolgreich. Bei grandiosem Sonnenschein konnten wir das ebenso prachtvolle wie filigran gestaltete Bauwerk mit seinen bezaubernden Rosengärten bewundern. Ein Weltkulturerbe, dass man mindestens einmal im Leben gesehen haben sollte und Heimat einer Vielzahl von Katzen in allen möglichen Farben ist. Warum? Tja, Katzen waren in der alten arabische Welt unentbehrlich, als Jäger von Ungeziefer und Beschützer der Vorräte. Sie hielten auch Schlangen fern, indem sie ihnen die Beutetiere wegfraßen.

Ein kleiner Geheimtipp für Alhambra-Fans ist die Übernachtung im Parador de Granada Hotel. Das ehemalige Kloster befindet sich direkt in der Gartenanlage und mit Glück bekommt man sogar ein Zimmer mit Gartenblick. xoxo

 

When you see a black cat unexpected, you can understand this as a bad luck moment. Talking about superstition… For me, this has always been a good luck sign. Perhaps this is why our day trip to the Moorish city of Alhambra in Granada was so successful. We had amazing weather and could admire the beautiful and filigree Building with its huge rosary gardens. A world cultural heritage that you should have seen at least once in a lifetime. Many cats in all sorts of colors live there. Why? Well, cats were indispensable in the ancient Arab world, as hunters of vermin and protectors of supplies. They also kept snakes away by eating the beaten animals.

A  good tip for Alhambra fans is to stay for the night at the Parador de Granada Hotel. The former monastery is located directly in the Alhambra garden and with luck you even get a room with garden view. xoxo

You may also like

%d Bloggern gefällt das: