Home Cooperations Wellendorff – Ein Tag am Meer

Wellendorff – Ein Tag am Meer

written by Georgia

Endlich ist es soweit! Mein neues Fotoshooting für die deutsche Luxus-Schmuckmanufaktur Wellendorff ist da. Diesmal möchte ich euch die Schmuckkreationen aus der neuesten Kollektion namens „Ein Tag am Meer“ vorstellen, inspiriert von dem irisierenden Licht, der Frische und poetischen Kraft der See. Schmuck ist etwas sehr Persönliches für mich – die Krönung bzw. Vollendung eines Looks. Erst der passende Schmuck verleiht dem Look Persönlichkeit, den besonderen Touch. Bei der täglichen Auswahl eines Looks offenbare ich meine Seele, meine Gefühle und zeige der Welt, wie ich wahrgenommen werden möchte. Ich finde, dass der Kleidungstil eines Menschen viel über ihn aussagt und seinen Charakter sichtbar macht.

Wenn ich ein hochwertiges Schmuckstück trage, spüre ich, wie sich meine ganze Ausstrahlung verändert, ein ganz besonderes Gefühl.

So ist auch jedes Fotoshooting für die Schmuckmanufaktur Wellendorff ein außergewöhnliches Erlebnis für mich, und das soll man ruhig spüren. Für einen Augenblick baue ich eine besondere Beziehung zu jedem einzelnen Schmuckstück auf, spüre seine besondere Beschaffenheit auf meiner Haut, nehme seine Farben wahr und wie sich diese je nach Tageslicht und Sonneneinfall verändern. Während der Fotosession ertappe ich mich immer wieder beim Berühren dieser Kostbarkeiten. Es scheint für einen Augenblick die Zeit stehen zu bleiben, gewissermaßen ein Traumzustand, aus dem ich mich nie mehr befreien möchte.

Dieses Fotoshooting fand direkt an der Hamburger Alster statt. In der Nähe vom Wasser fühle ich mich leicht, glücklich und frei. Ebenso fühlt es sich an, Schmuckkreationen von Wellendorff zu tragen. Schmuck für die Seele zu entwerfen, ist tief in der Philosophie der Pforzheimer Manufaktur verankert. Jeder Ohrring ist an die Anatomie der Trägerin angepasst und extrem leicht trotz dem verarbeiteten hochwertigen 18-karätigen Gold. Ein unbeschreiblich komfortables Tragegefühl. Jedes Collier ist bis ins kleinste Detail hinein durchdacht, damit sich die Trägerin absolut wohlfühlt. Es schmiegt sich seidenweich an die Haut an, die Haare verfangen sich nicht in der Goldkordel dank der perfekten Verarbeitung. Meine absoluten Favoriten sind die in sich drehbaren Ringe aus 18 Karat Gold, die sich so weich auf der Haut anfühlen, dass ich sie gar nicht mehr ausziehen mag. Beim Drehen des Rings macht die Geschmeidigkeit und Genauigkeit der Bewegung regelrecht süchtig.

Wellendorff-Schmuck ist ein Highlight für alle Sinne. Er ist filigran und gleichzeitig stark, schlicht und elegant. Unaufdringliche Perfektion für die Ewigkeit!

An meiner rechten Hand trage ich einen Ring namens „Wellentraum“ aus 18 Karat Weißgold mit farbiger Kaltemaille und funkelnden Brillanten, der an Wellenbewegungen erinnert. Die Ohrringe „Wellenzauber“ sind aus 18 Karat Weißgold, Kaltemaille und ebenfalls mit Brillanten gefasst. Die Schmuckstücke besitzen zwei unterschiedlich gestaltete Seiten zum Wenden. Das Collier namens „Zartes Glück“, das sich wie Seide auf der Haut anfühlt, ist aus Weißgold und ist mit dem Brillant-W versehen, das exklusive Markenzeichen der Schmuckmanufaktur. Dazu wurde die Wellendorff-Ronde namens „Wellentraum“ kombiniert, gefertigt aus 18 Karat Weißgold mit farbiger Kaltemaille und insgesamt 37 Brillanten. An meiner linken Hand trage ich den drehbaren „Wellenzauber“-Ring aus 18 Karat Weißgold, mit türkisfarbener Kaltemaille und dem Brillant-W, das auch alle Wellendorff-Ringe ziert. Die Kaltemaille des schmalen Rings „Wellenschimmer“ scheint in klaren, kraftvollen Blautönen. Auch dieser Ring ist drehbar.
Wellendorff Hamburg Alster Wellendorff Hamburg Wellendorff Ring und ChanelWellendorff Herstyleboard   Wellendorff OhrringWellendorff SchmuckWellendorff Ring

You may also like

%d Bloggern gefällt das: