Home Cooperations Travel Diary: La Bobadilla Hotel

Travel Diary: La Bobadilla Hotel

written by Georgia
Travel Diary: La Bobadilla Hotel
Willis Barnstone, ein amerikanischer Poet, sagte einst: Wer Olivenbäume kennt, verehrt sie, hält sie für Engel, die aus der Erde emporsteigen.
Vielleicht hat Mr. Barnstone Bezug auf das Hotel La Bobadilla genomen, als er diese Zeilen verfasst hat. 
 
Bereits das herrschaftliche Tor am Anfang der ca 2.5 Kilometer langen Zufahrt lässt erahnen, dass am Ende der Strasse etwas ganz Besonders wartet. Gesäumt von unzähligen Olivenbäumen, Ginster und anderen Blühsträuchern schraubt man sich kurvenreich durch die hügelige Landschaft. Wer genau hinschaut, kann sogar ein paar Häschen entdecken, die im Schutz der Felsen durch das Gelände hoppeln.
 
Aus der Ferne wirkt das La Bobadilla – A Royal Hideaway Hotel fast wie ein kleines andalusisches Dorf mit seiner weitläufigen Anlage, dem Kirchturm und der stilisierten Plaza mit den Steinbrunnen. Überall Rosen, Orangenbäume, Bougainvillea. Im Hotel angekommen, wird man unmittelbar nach dem Ausschalten des Automotors von einem magischen Vogelkonzert begrüßt, welches einen bis zum Ende des Aufenthaltes begleitet. Von diesem Moment an beginnt sich Urlaubsfeeling breit zu machen: die innere Ruhe kehrt zurück und wirkt wie Balsam für die von Lärm und Stress geplagte Seele. 
 
Im Hotel selbst dominieren Steinböden, Edelhölzer und Marmor die hochwertige spanisch inspirierte Dekoration. Das Personal begrüßt freundlich und verwöhnt einen mit einem leckeren Begrüßungsgetränk. Unser Zimmer war großzügig und mit allem Komfort ausgestattet. Sogar eine eigene Terrasse mit zwei Liegestühlen war Teil davon. Das Highlight aber war für mich das wunderbar weiche Bett, das geräumige Bad mit einer druckstarken Dusche und die unverbaute Aussicht auf die Olivenplantagen.  
 
Da wir einen mehrtägigen Aufenthalt hatten, konnten wir die verschiedene Attraktionen des Hotels weitgehend ausprobieren. Von Mountainbiking bis Reiten und Wandern ist dort alles möglich. Aber mein Favorit war natürlich der 1.000 m2 große Pool, wo man sich den ganzen Tag bei meditativen Musikklängen aufhalten konnte. Von Zeit zu Zeit werden sogar kleine Leckereien und gut gekühltes Zitronenwasser gereicht. Das La Bobadilla Hotel liegt genau zwischen Granada und Malaga. Daher bietet sich ein City-Trip natürlich an. Wer eine besondere intensive Entspannung sucht, findet diese im Spa mittels Massage-Behandlung, Saunabesuch und Innenpool-Aufenthalt.
 
Gastronomisch haben wir es uns besonders gut gehen lassen. Sei es beim reichhaltigen Frühstück mit pochierten Eiern oder abends in einem der beiden Restaurants in der Anlage. Da ich auf Reisen gerne das lokale Essen probiere, empfehle ich an dieser Stelle das Restaurant El Cortijo, wo regionale Küche mit starkem andalusischen Wurzeln angeboten wird. Highlight: Eine frisch zubereitete Paella mit frischen Meeresfrüchten. Aber auch Spezialitäten wie geschmorten Ochsenschwanz sollte man probieren.
Fans einer international ausgerichteten Gourmetküche finden im Restaurant La Finca ein Angebot mit dem besonderem Etwas. Das neu eröffnete Restaurant El Mirador befindet sich in der Nähe des Pools und bietet Leckereien für zwischendurch an. In allen Restaurants war das Essen außerordentlich lecker und der Service aufmerksam und auf dem Punkt. Wohlfühlfaktor 100%. 
 

Das La Bobadilla Hotel ist eine Oase für Ruhesuchende, Naturliebhaber und Entspannungsfans. Es ist ein Ort für Verliebte und Liebende. Diese Tage waren für mich kostbar und die friedliche Stimmung hallte noch mehrere Tage nach der Abreise in mir nach. Wer nicht genug vom Hotel La Bobadilla bekommen kann, darf sich auf mehrere Modeshootings freuen, die ich dort für  euch gemacht habe. Stay tuned! xoxo

Willis Barnstone, an American poet, once said, „Whoever knows olive trees, worships them, considers them to be angels who rise from the earth. Perhaps Mr. Barnstone was referring to the Hotel La Bobadilla when he wrote these lines. Already the stately gate at the beginning of the approx. 2.5 kilometer driveway, you can guess that at the end of the street something very special awaits. Surrounded by countless olive trees, brooms and other flowering shrubs, you can enjoy a winding landscape through the hilly landscape. If you look closely, you can even spot a few bunnies, which are protected by the rocks.

From the distance the La Bobadilla – A Royal Hideaway Hotel looks almost like a small Andalusian village with its extensive grounds, the church tower and the stylized plaza with the stone fountains. Everywhere roses, orange trees, bougainvillea. Once you have reached the hotel, you will be greeted by a magical bird concert, which will accompany you until the end of your stay. From this moment on, holiday feeling begins to spread: the inner calm returns and acts as a balm for the soul and stressed by noise and stress.

In the hotel itself, stone floors, precious woods and marble dominate the high-quality Spanish-inspired decoration. The staff friendly and spoiled you with a delicious welcome drink. Our room was generous and equipped with every comfort. Even a private terrace with two deckchairs was part of it. The highlight for me was the wonderfully soft bed, the spacious bathroom with a pressure-filled shower and the unobstructed view of the olive plantations.

Since we had a multi-day stay, we could try the various attractions of the hotel largely. From mountain biking to horse riding and hiking everything is possible. But my favorite was, of course, the 1,000 m2 pool, where you could spend the whole day with meditative music. From time to time even small treats and well-chilled lemon water are served. The La Bobadilla Hotel is located right between Granada and Malaga. This is why a city trip is a must. If you are looking for a special intensive relaxation, you will find this in the spa by means of massage treatment, saunas and indoor pool.

Gastronomy, we have been very well treated too. Be it the rich breakfast with poached eggs or in the evening in one of the two restaurants in the area. Since I like to try the local food on trips, I recommend the restaurant El Cortijo, where regional cuisine with strong Andalusian roots is offered. Highlight: A freshly prepared paella with fresh seafood. But you should try the specialties such as stewed oxen tail too. Fans of an internationally oriented gourmet kitchen will find a special offer at the La Finca restaurant. The newly opened El Mirador Restaurant is located near the pool and offers tasty treats for the whole family. In all the restaurants the food was extremely delicious and the service attentive and on the point. Feel-good factor 100%.

The La Bobadilla Hotel is an oasis for those seeking peace, nature lovers and relaxation fans. It is a place for lovers. These days were precious to me, and the peaceful mood echoed in me several days after my departure. If you can not get enough of the Hotel La Bobadilla, look forward to several modeshootings that took place there for you. Stay tuned! xoxo

 The Hotel:

The Room:

The Breakfast:

The Restaurant El Cortijo:

The Stable:

You may also like

%d Bloggern gefällt das: